Salzelektrolyse

Weidemann_Tropfen_295-2-2

Das Verfahren der Salzelektrolyse ersetzt die herkömmlichen Chlordosieranlagen!

Salzelektrolyse ph-Wert, Redox und externes Display
Das Hantieren mit Chemikalien wird auf ein Minimum reduziert.
Die Zugabe bzw. der Wechsel von Chlorbleichlaugebehältern oder eine manuelle Zugabe ins das Beckenwasser
von Chlorgranulat/Chlortabletten entfallen hierbei ebenso wie die Wartung die bei Chlordosieranlagen nötig werden.
Lediglich bei Anlagen mit pH Wert Steuerung muss der pH Heber oder Senker Kanister gewechselt werden.



Wie geschieht das?
Durch Zugabe von Salz in das Schwimmbeckenwasser erzeugt eine Salzelektrolysezelle Chlor im Beckenwasser. 
Das bedeutet eine einmalige Zugabe von geringen Mengen Salz in Ihr Beckenwasser, 
dabei ist der Salzgeschmack nur sehr leicht wahrnehmbar. 
Lediglich entsprechend dem zugeführten Frischwasser durch z. B. 
Wasserabsenkung bzw. Rückspülung muss der Salzgehalt aufgefrischt werden. 
Salzelektrolysezelle
Die Zelle dieser Modelle produziert Chlor bereits ab 1,5 gr. Salz pro Liter Beckenwasser.
Die Unterschiede der Modelle erklären wir Ihnen gern. 
Die Salzelektrolysezelle wird ca. 4 – 6 Jahren, nachdem sie verbraucht ist ausgetauscht. 
Dies kann bei entsprechender Einbausituation während des Badebetriebes 
vom Schwimmbadbesitzer selbst durchgeführt werden. 
Während dieser Zeit ist keine manuelle Zugabe von Chlor erforderlich.
Die in Verbindung mit der Salzelektrolysezelle verwendete Steuerung ist vielseitig verwendbar.
Integriert ist eine Zeitsteuerung für die Filteranlage sowie 
Messung der Temperatur für eine anschließbare Wärmepumpe. 
Steuerung und Regelung von Redox und pH Wert (Modellabhängig).
Diverse Ausgänge z. B. Schaltung der Unterwasserstrahler, Abdeckung, frequenzgesteuerte Filterpumpe, Heizungssteuerung.

Das Anzeigen- und Bediendisplay für die Steuerung kann der Steuerungseinheit entnommen werden und 



in einer separaten Halterung mit einem 10 m langen Kabel an einer anderen Stelle angebracht werden!

Eine Steuerung per Internet App ist durch ein zusätzliches nachrüstbares WIFI Modul möglich!





 

zum Anfang dieser Seite

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Anfahrt und Öffnungszeiten | Anfahrt und Öffnungszeiten

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Anfahrt und Öffnungszeiten. Anfahrt und Öffnungszeiten

Zurück